Upgrade Station

Vorstellung: Upgrade Station

In der neuen Upgrade Station kannst Du jetzt Rüstung, Waffen und Werkzeuge hochstufen lassen, sodaß sie mehr Schaden machen, mehr Schutz bieten und deutlich länger halten – das Herstellen ist zwar deutlich teuer, aber es lohnt sich. Für die meisten Gegenstände haben wir bereits fortschrittliche Blaupausen.

Wir haben Blaupausen für:

  • Werkzeuge: Axt, Spitzhacke
  • Waffen: Schwert, Pike, Armbrust, Flinte, Scharfschützengewehr, Pumpgun, Schild
  • Rüstungen: Stoff, Leder, Ghille, Flak, Swat, Tek, Tauchrüstung, Gasmaske
  • Sättel: T-Rex pimped, T-Rex, Megalodon und Basilosaurus
  • Tek: Helm, Handschuhe, Hose, Stiefel, Gewehr, Rex-Sattel, Tapejara-Sattel, Megalodon-Sattel

 

Neue Einstellungen für die Upgrade-Station:

  1. Herstellen und 1x upgraden ergibt Fortschrittlich, die Materialkosten sind genau so hoch wie das Benutzen einer fortschrittlichen Blaupause (getestet mit Tek)
  2. alle verbesserten Items sind etwa 25% höher als der bisherige Durchschnitt und weichen um max. 10% voneinander ab
  3. Erstellen einer Blaupause und Zerlegen eines Items gibt immer 99% Material zurück (kein Glück/Zufall mehr)

Achtung! Wie wir festgestellt haben, lassen sich Tek-Rüstungsblaupausen nur 3x benutzen! Die Anzahl der restlichen Nutzung wird auf das hergestellte Item übertragen, d.h. stellst Du aus der jetzigen Rüstung eine neue Blaupause her, kann diese auch nur noch einmal benutzt werden – somit sind die bisherigen Blaupausen nicht mehr zu retten und müssen komplett neu erstellt werden. Künftig hast Du zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: (einfach)
Jetziges Tek zerlegen, neu herstellen (im Tek-Replicator und neu upgraden) und ggf. einfärben, Blaupause erstellen und 3x herstellen. Dann ist die Blaupause aufgebraucht und das Tek muss neu hergestellt werden.

Möglichkeit 2: (Blaupause retten)
Jetziges Tek zerlegen, neu herstellen und ggf. einfärben, Blaupause erstellen, aus der BP neu herstellen und wieder Blaupause erstellen usw.  – jetzt hast Du viele Blaupausen, aus denen 2x und eine, aus der 3x hergestellt werden kann. Für die neue Blaupause immer das erste Item aus der Blaupause nehmen, da die Restnutzung übertragen wird.

 

Vorstellung: Halloween-Event

Ich möchte Euch schon einmal auf Helloween einstimmen und habe bereits gestern für gruselige Stimmung gesorgt: Der Mod „Randi’s Halloween Mod“ mit ganz viel gruseliger Deko, Musik, Skins, Laternen und sogar einem Dämonen-Pferd, welches gezähmt werden kann, ist jetzt aktiv!

Randi's Halloween Mod
Randi’s Halloween Mod [klick]
Und ja, es gibt auch einen fliegenden Besen! Der kann allerdings nicht hergestellt, sondern muss beschwört werden. Tipp: Trinken!
Passt aber beim Fliegen auf: Läuft der Timer ab, verschwindet der Besen und ihr gleitet unkontrolliert zu Boden!

Geplant ist vorerst, den Mod den gesamten November zu aktivieren – dann ist Helloween vorbei. In der Woche um Helloween herum (29.10. bis 4.11.) werde ich Nächte deutlich verlängern und die Tage stark verkürzen, um es noch unheimlicher zu machen! 😈

Außdem spawnt während der regulären Ark-Halloween-Zeit auch immer wieder Nachts der Dodorex, den wir selbstverständlich auch besiegen wollen! 🙂

Der Mod und die verlängerte Nacht mit Nebel werden den ganzen November aktiv bleiben – leider gibt es dieses Jahr kein offizielles Ark-Event und somit auch keinen Dodorex und keine Knochenkostüme geben.

Dodo-Rex Dodo-Rex-Moon

Vorstellung: Structures Plus (S+)

Den Mod S+ habe ich auf Euren Wunsch hin installiert, nun kann alles genutzt werden. Generell bieten die neuen Strukturen einen Inventarplatz mehr, die meisten stellen Gegenstände schneller her (außer Kocher und Chemiebank) und alle neuen Industriegeräte (Grill, Kocher, Schmelzofen) funktionieren jetzt mit Strom.

Neu ist der/die

  • Hitching Post, an dem Tiere während der Paarung angebunden werden können
  • der Gärtner*, der alle Beete erntet (12 Slots, 12 Fundamente Reichweite)
  • Schäfer*, der Schafe scheert (6 Slots / 6 Fundamente Reichweite)
  • neuer Grinder*, der mehr Items schreddern kann
  • Mutator*, der zufällige Mutationen (Farbe und Werte) für Nachwuchs auslösen kann – allerdings habe ich die Kosten für so einen Impuls deutlich erhöht
  • Vivarium, welches 25 Dinos aufnehmen kann, die, wenn mit dem TEK-Generator verbunden, auch Eier legen
  • der Farmer (12 / 12) und der Komposter, die beide alle Beete automatisch mit Dünger versorgen – jedoch ist beides bereits durch den Egg N Poop-Collector & das Silo abgedeckt, und das funktioniert sogar nur mit Strom

Alles, was Ihr wissen müsst: [hier]

Ein Großteil, der zu Überpowert ist oder schon durch die anderen Mods [Link hier] abgedeckt wird, ist deaktiviert

Deaktivert sind u.a.:

  • die dynamischen Pfeiler
  • die flexiblen Wände und Tore
  • alle TEK-Teile
  • alle Item- und Inventar-Manager
  • die Hatchery, Nanny und Item-Collector; alles bereits durch den Egg N Poop Collector & Incubator abgedeckt
  • alles weitere in der Liste [hier]

 

Spawn-Codes und Emgramme: [hier]

Oster-Event die 2.

Oster-Event-Mod Egg RouletteDie Ostereier kommen! Ab Gründonnerstag (29.03.) bis einschließlich Oster-Montag legen Eure Dinos bei der Paarung – passend zu Ostern – bunte Eier, aus denen dann verschiedene Dinosaurier schlüpfen können.

Da noch zusätzlich das „schneller Brüten“ -Event* läuft, habt Ihr so die Gelegenheit, Euch verschiedene richtig gute Dinosaurier zu züchten! Also besorgt Euch noch schnell hochstufige Dinos* und lasst sie sich paaren! Sperrt sie hierzu einfach ein und setzt sie auf Wandern – der Egg N Poop-Collector sammelt die befruchteten Eier dann automatisch ein.

Damit dann nach Ostern auch ordentlich gebrütet* werden kann, werde ich die maximale Tieranzahl noch für eine Woche auf 75 erhöhen. 🙂

Frohe Ostern wünscht Euch
Euer Dallarius


* hochstufige Dodos sind leicht zu finden, zu zähmen und können alle 6 Stunden gepaart werden; auch, wenn Ihr nicht online seid
* zur Zeit werden Eier 50x schneller ausgebrütet und Dinos wachsen 100x schneller auf
* beim Brüten kümmert sich der Egg-Incubator stets um die richtigen Bedinungen