Valheim

Willkommen, Wikinger!

Meine Geschichte:

Tag 1:

Hier bin ich nun, auf dieser unbekannten Insel – ein Rabe trug mich her.

Zuerst beginne ich, sie zu erkunden. Zu meinen ersten Begegnungen zählen aggressive Wildschweine, ängstliche Rehe, Nixen und „Gräulinge“. Ziemlich ärgerlich, diese Viecher und so manches Mal komme ich nur knapp mit dem Leben davon.

Tag 5:

Ich habe die Insel weiter erkundet und stehe vor etwas, vor dem ich vom Raben bereits gewarnt wurde: Der dunkle Wald. Seltsame Zwerge, größer als die bekannten Gräulinge, rennen auf mich zu und werfen sogar mit Steinen. Zu viele Gegner, ich sterbe.
Wiedererweckt suche ich meine Leiche und schaffe es, meine Rüstung wieder zu bekommen.

Nun bin ich schlauer und baue mir erst einmal eine Festung, dann bessere Waffen und eine Rüstung. Das Leder bekomme ich scheinbar von den scheuen Rehen – da muss ich mir erst eine Strategie überlegen…

Tag 30:

Die erste Umrandung meiner Festung ist aufgebaut, da stößt ein Freund zu mir. Zordan ist sein Name und zusammen bauen wir unsere Festung.

[…]

Tag 80:

Alle Kupfer- und Zinnvorkommen sind abgebaut, alle Grabkammern erkundet und leer geräumt – also beschließen wir, auf eine größere Insel zu ziehen. Dank unsere Portale wird es hoffentlich nicht allzu aufwendig..

Tag 100:

Die Festung ist weites gehend fertig, fast das gesamte Material ist bereits hier. Nun fehlt noch das Metall – da es sich nicht teleportieren lässt, bleibt mir nichts anderes übrig, mit dem Schiff zur alten Insel zu fahren und alles her zu schaffen.

Tag 110:

Mein Freund Zordan ist verschwunden. Ich habe die nächte Gegend abgesucht, keine Spur.
Sieht aus, als müsste ich erst einmal alleine zurecht kommen.

Tag 115:

Ich mache mich also auf den beschwerlichen Weg. Bei der zweiten Seefahrt begegne ich auf dem Ozean einem Wasserdrachen. Der Wind steht zum Glück günstig, also komme ich diesmal noch davon.

Tag 130:

Nun beginne ich, die Insel weiter zu erkunden. Ich stoße auf drei Kupfervorkommen und zwei Grabkammern direkt in meiner Nähe. Endlich neue Waffen und mehr Teleporter!

Tag 133:

Ich habe angefangen, das Kupfer abzubauen – aber überall lauern diese Zwerge, Skelette und jetzt verfolgt mich auch noch ein Troll bis in meine Festung. Mit meinem Bogen besiege ich ihn, das Tor ist zu Glück nur leicht beschädigt.